24.09.14 Der HSC Clan Suhr Aarau lädt zur 21. Generalversammlung

Am Mittwoch, 24. September 2014 lud der CLAN, die Gönnervereinigung des HSC Suhr Aarau, seine Mitglieder zur alljährlichen ordentlichen Generalversammlung ins Restaurant Nova der Hirslandenklinik Aarau ein. Über 35 Mitglieder, folgten der Einladung.
 
Präsident Jörg Knecht blickte dabei nach 14-jähriger Amtszeit letztmals und wiederum auf ein erfolgreiches Jahr zurück, dankte allen Anwesenden sowie seinen Vorstandskollegen für die Treue, präsentierte eine ausgeglichene Rechnung und liess das Budget der neuen Saison von den anwesenden CLAN-Mitgliedern verabschieden, ehe er sein Amt Nachfolger und Wunschkandidat Christian Käser übergab, der zusammen mit René Weber neu in den Vorstand gewählt wurde. Die bisherigen Mitglieder Martin Theiler, Kurt Zehnder, Jürg Kaufmann und Fabiano Vergari wurden ebenfalls unter Applaus wiedergewählt.
 
Kurt Zehnder verabschiedete in Abwesenheit von Vizepräsident Martin Theiler Präsident Jörg Knecht offiziell und überreichte ihm unter grossem Applaus aller erhobenen Anwesenden im Namen des Vorstandes ein Abschiedsgeschenk.
 
Im Anschluss an den offiziellen Teil fand der CLAN-Lunch statt - die Anwesenden stiessen dabei auf  das 21-jährige Bestehen der Gönnerverienigung an. Die Vereinsgründung des HSC Clan Suhr Aarau erfolgte nämlich am 6. September 1993 - und auch 21 Jahre später ist der CLAN mit momentan über 80 Mitgliedern noch immer der grösste Partner des HSC Suhr Aarau und dafür besorgt, den Leistungs- und Spitzensport des HSC Suhr Aarau grosszügig zu unterstützen.
 
Der HSC Suhr Aarau dankt dem CLAN mit allen Mitgliedern sowie dem Vorstand an dieser Stelle herzlich für die Unterstützung und Treue! Ganz besonders möchte sich der HSC Suhr Aarau zudem bei Jörg Knecht für seine 14-jährige Amtszeit und die damit verbundene grossartige Unterstützung und stets angenehme Zusammenarbeit bedanken - für seine Verdienste wurde er Ende August 2014 zum Ehrenmitglied des HSC Suhr Aarau ernannt!