04.12.19 Clan-Lunch im Golf Restaurant Aarau West in Oberentfelden

Kribbeln und Vorfreude, am Mittwoch 04. Dezember 2019 begrüssen wir einen Schweizermeister, welcher mit seinem Spiel Massen begeistert. Dabei benötigt sein Spiel weder Ball noch Harz, vielmehr Wortakrobatik und kabarettistisches Können.

 

Kilian Ziegler (www.kilianziegler.ch), einer der bekanntesten und erfolgreichsten Slam Poeten der Schweiz und doppelter Poetry-Slam-Schweizermeister im Jahr 2018 wird uns humorvoll, scharfsinnig, virtuos und schlagfertig in die Welt punktgenauer Pointen entführen. 

 

 

Unser Programm:

11:15 Uhr Eintreffen, Apéro und Networking

12:00 Uhr Begrüssung durch Präsident Christian Käser

12:05 Uhr Referat Kilian Ziegler

12:30 Uhr gemeinsames Mittagessen

 

Wir freuen uns auf ein spannendes Referat und einen interessanten Austausch. Wenn du am Clan Lunch teilnehmen kannst, bitten wir um Anmeldung bis spätestens Freitag den 29. November 2019. Am einfachsten geht es via nachfolgenden Links.

 

Anmeldung für Mitglieder >>

Anmeldung für Gäste, welche den Clan kennen lernen möchten >>


28.10.19 Clan-Lunch im Gasthof zum Schützen in Aarau

Nach Apéro und Networking begrüsste Vorstandsmitglied René Wabo Weber über 60 teilnehmende Clan-Mitglieder und Gäste zum Lunch. Wie immer konnten sich erstteilnehmende Mitglieder und Gäste kurz vorstellen.

 

Unter dem Titel "Wie man sich bettet, so liegt man – wirkungsvolle Führungs-Kommunikation in einer Welt im Wandel" referierte Clan-Mitglied Thomas Kähr. Er führte u.a. aus, je stärker die Bindung eines Mitarbeiters an seine Unternehmung sei, desto höher sei seine Bereitschaft sich für die Unternehmung einzusetzen, was wiederum den Erfolg eines Unternehmens fördere. Gute Führungsarbeit zeichne sich aus durch das Führen im Dialog, mit Werten und mit Wertschätzung sowie durch klare Kommunikation. Eine klare Definition der Rollen sei essentiell für das erfolgreiche Führen einer Unternehmung. Sei die Rolle eines Mitarbeiters in einem Unternehmen klar definiert, mache diese Rolle für ihn erkennbar Sinn und werde ihm mit entsprechender Wertschätzung kommuniziert, erhöhe dies automatisch dessen Bindung zum Unternehmen. Mitarbeiter mit starker Bindung zum Unternehmen seien als Folge davon nicht nur leistungswilliger, sondern auch leistungsfähiger. Schlussendlich waren sich alle einig, dass Führen sehr viel mit Einfühlungsvermögen und mit der Situation und mit der dem Gegenüber angepasster Kommunikation zu tun hat. Trotzdem, nicht nur Referent und Moderator stellen dies immer und immer wieder fest: Insbesondere die Kommunikation geht in der Geschäftswelt immer und immer wieder vergessen.

 

Nach der Verdankung des Referats durch René Wabo Weber konnte beim gemeinsamen Mittagessen weiter angeregt diskutiert und genetzwerkt werden. Vielen Dank an dieser Stelle noch einmal ans Schützen-Team. Wir fühlten uns wie immer bestens aufgehoben und das Mittagessen war wie immer sehr fein.

 

Hier geht es zu der Galerie >>


18.09.19 Clan-Lunch im Golf Restaurant Aarau West in Oberentfelden

Am 18. September 2019 trafen sich 55 Clan-Mitglieder und Gäste bei herrlichem Herbstwetter zum Lunch im Golfrestaurant Aarau-West in Oberentfelden.

 

Nach regem Networking während des Apéros und Begrüssung durch Präsident Christian Käser, stellten sich die erstmalig teilnehmenden Mitglieder und die Gäste kurz vor. Anschliessend präsentierte Urs "Knöbi" Knoblauch ein Video von der Übergabe des Kinderkrankenwagens an das Spital in San Juan de Pasto (Kolumbien) in diesem Sommer; das erfolgreich abgeschlossene Projekt seiner Tochter Ladina, welches seine Anfänge während ihres durch den Rotary Club ermöglichten Austauschjahres 2013/2014 in diesem Land hat.

 

Mit etwas Verspätung und nach Hinweisen auf anstehende Veranstaltungen mit Beteiligung von Clan-Mitgliedern, gab uns Jürg Merz, Physiotherapeut und Praxisinhaber der Physiotherapie Mitteldorf Buchs, mit seinem Referat unter dem Titel Kraft, nicht nur ein Konditionsfaktor in der Trainingslehre, Einblicke in seine physiktherapeutische Behandlungsweise. Basierend auf dem analytisch-biomechanischen Konzept nach dem Belgier Raymond Sohier, erklärte Clan-Mitglied Jürg anhand physikalischer Gesetze aber auch mit Hilfe von handfesten praktischen Beispielen seine ganzheitliche Behandlungsweise. Der Körper würde degenerieren, wenn nicht sich wiederholende Belastungswechsel mit entsprechend verschieden hohen Kräften auf ihn einwirken würden. Fazit: Leben ist Bewegung, ohne Bewegung kein Leben. Das grosse Wissen von Jürg fliesst selbstverständlich auch in die Behandlung u.a. der HSC-Spieler ein. Zweifellos erfolgreich, stammt doch die Bezeichnung "Magic Merz" aus ihren Reihen.

 

Während der Verdankung des Referats durch Christian Käser und der Übergabe des Geschenkes war der Salat bereits serviert, weshalb die Fragerunde vor dem Hauptgang eingeschaltet wurde. Herzlichen Dank an das Team des Golfrestaurants. Einmal mehr bestens aufgehoben, kommt die Clan-Familie gerne wieder.

 

Hier geht es zu der Galerie >>